Zahnarztpraxis Bettray in Kleve und Emmerich
<<

Kronen und Füllungen von Zahnarzt A. Bettray (MSc. Implantologie) in Kleve und Emmerich

Goldinlay vom Zahnarzt

Goldinlay und Goldteilkrone

• im Zahnlabor passgenau hergestellt
• lange Haltbarkeit

Keramikinlay

Keramikinlays und Keramikkrone

• ästhetisch die beste Alternative zu Amalgam
• Vollkeramikkronen und Inlays sind sehr aufwändig in der Herstellung und nicht immer einsetzbar

Beschädigte Amalgamfüllung

Beschädigte Amalgamfüllung


Inlays als sog. Einlagefüllung für die optimale Beseitigung von Karies

Mit einer im Dentallabor angefertigten Füllung erhalten Sie die optimale Versorgung Ihrer Zähne

 

Die Diagnose Karies ist keine Seltenheit und kann mit moderner Zahnmedizin gut versorgt werden. Zunächst wird die Karies entfernt und entweder mit einer Füllung oder aber auch mit einem Inlay, also einer laborgefertigten Füllung versorgt.

Ob eine Füllung, Inlay oder Krone eingesetzt wird, entscheidet das Maß der Karies und die zu versorgende Kavität, also das Loch im Zahn nach Beseitung der Karies.

Damit Sie ihr Lächeln uneingeschränkt behalten können, achten wir nicht nur auf den Erhalt des Zahnes und die Beseitigung der Karies. Für uns stehen immer auch ästhetische Merkmale im Vorgerdrund, damit die Füllung die gleiche Farbe und Form ihrer natürlichen Zähne erhalten.

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Zahnarzt in Kleve und Emmerich und als MSc. Implantologie berate ich Sie gerne und individuell, um für Sie die beste Zahnversorgung zu erzielen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei Zahnarzt Bettray für Ihre Zahnfüllung oder Zahnkrone

Rufen Sie uns an unter 0 28 21 / 9 21 50
oder senden Sie uns eine Email - wir melden uns schnellstmöglich zurück

Häufig sind Zähne durch Abnutzung oder Karies beschädigt.

Wenn man auf Amalgam aus gesundheitlichen Gründen verzichten möchte, bieten sich eine Reihe von Alternativen:

  • Goldinlays
  • laborgefertigte Keramikinlays
  • computergefertigte Keramikinlays
  • Galvanoinlays
  • Kunststofffüllungen

Bei den verschiedenen Alternativen zu Amalgam muss man einige Dinge bedenken:

  • die Haltbarkeit des Füllmaterials
  • den Schutz für den Zahn
  • die Optik und die Kosten